Information zum Corona-Präventionsprogramm

Bei der BE Aluschmiede ist seit E02/2020 ein umfangreiches Präventionsprogramm umgesetzt, das folgende 3 Säulen hat:

  1. MA-Schutz mit sämtl. Präventionsmaßnahmen vom RKI sowie aus Benchmarking intern/extern
  2. Sicherstellung der Lieferversorgung auf Lieferanten- und Kundenseite
  3. Sicherung Liquidität und Produktionsfähigkeit vor/während/nach einer möglichen temporären Betriebsruhe

Die Programmleitung liegt beim Corona-Krisenstab (GF, HR-Leitung & Sicherheitsfachkraft), dieser tagt täglich mit folgender Agenda:

  1. Auswertung der neuesten Daten/Nachrichten
  2. Verfolgung der beschlossenen Maßnahmen
  3. Tagesaktuelle Festlegung des neuen Handlungsbedarfs
  4. MA-Info über Rundmail/Aushang/diverse Infobildschirme auf dem Betriebsgelände

Der Krisenstab ist über die Mailadresse:   BEA-Corona-Krisenstab@be-aluschmiede.com  direkt zu erreichen.

Aktuell liegen keine Beschränkungen der Produktions- und Lieferfähigkeit vor.

Wir wünschen allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten sowie allen anderen Geschäftspartnern und deren Familien stabile Gesundheit!

Geisingen, 23.03.2020

Geschäftsführung BE Aluschmiede GmbH